Pflanztag 2013

Am 6. April 2013 führte der Burgerrat in Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb Büren erneut einen Pflanztag im Oberwald durch. Über 60 Helferinnen und Helfer fanden sich zu dieser eintägigen Aktion ein. Meinrad Lüthi, Leiter Forstbetrieb Büren teilt am darauffolgenden Montag mit, dass 2‘516 Jungpflanzen gesetzt wurden. 1‘175 Rottannen, 96 Douglasien, 645 Eichen, 580 Ahorn und 20 Vogelbeeren. Die Bäume wurden auf drei Flächen entlang des „Geraden Weges“ und auf einer Fläche am Widderweg gesetzt. 
Als Dankeschön wurde den Helferinnen und Helfern vom eingespielten Küchenteam ein feines z’Nüni und ein Mittagessen serviert. Ausserdem wird im Herbst eine Waldbegehung stattfinden, gemäss Mitteilung des Burgerpräsidenten Fritz Häni. 
Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfer für den tollen Einsatz.
Verfasst: Nadja Bangerter, Burgerschreiberin